Kontakt mit Einsatznachsorge ab 9. Januar 2024

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der anderen Dienste halten wir ein besonderes Angebot vor: die Vor- und Nachsorge für Einsatzkräfte, die nun offiziell PSNV-E heißt. Viele Dienste haben bereits eigene Psychologen oder Fachleute, die nach der CISM- oder A7-Ausbildung bei ihren Mitglieder für Entlastung sorgen. Die belastenden Eindrücke des Einsatzes müssen „bald“ aber nicht „sofort“ angegangen werden. Deshalb halten wir die Rufnummer 0681-372 083-52 als Anlaufstelle für Einsatz- und Führungskräfte vor. Sie verbinden den Anrufer mit einem Anrufbeantworter, der nun einwandfrei funktioniert und täglich abgehört wird, um notwendigen Schritte in der Nachsorge zu klären.