PSNV-E: Die neuen Gesichter in der Betreuung aktiver Helfer.

Kategorie Allgemein
Ein Beitrag von am 15. April 2020

Ein Unfall kommt schnell und unerwartet. Jeden Tag spielen sich überall menschliche Dramen ab. Den Opfern dieser akuten Krisensituationen kann heute schnell und hochqualifiziert geholfen werden. Rettungesdienste und Katastrophenschutz sind blitzschnell vor Ort und die psychosoziale Opferbetreuung nimmt sich behutsam und kompetent der Betroffenen, wie auch deren Angehörigen an, um seelische Krisen aufzufangen, bevor sie sich verfestigen. Aber wer denkt bei all der Hektik an den massiven Druck und die psychische Belastung der aktiven Helfer? Sie werden durch besonders qualifizierte Fachkräfte aus dem Bereich der PSNV-E betreut. PSNV-E: Die neuen Gesichter in der Betreuung aktiver Helfer. Weiter lesen…

Dr. med. Hartmut Jatzko als Lehrreferent bei der PSNV-Fachausbildung.

Kategorie Pressearbeit
Ein Beitrag von am 11. März 2020

Anspruch und Fachkompetenz im Einsatz: wichtige Fundamente bei der Aus- und Weiterbildung unserer PSNV-Kriseninterventionsteams. Im Rahmen der Basisausbildung-PSNV konnten wir am Sonntag, 08. März 2020, Herrn Dr. med. Hartmut Jatzko aus Kaiserslautern für den Ausbildungsteil Psychologie gewinnen. Dr. med. Hartmut Jatzko als Lehrreferent bei der PSNV-Fachausbildung. Weiter lesen…

Notfallbegleiter starten in ihre praktische Ausbildung.

Kategorie Allgemein
Ein Beitrag von am 10. März 2020

Nach erfolgreicher Basisausbildung beginnen die Mitglieder des Ausbildungsjahrgangs 2020 ihre praktische Ausbildung in allen saarländischen Landkreisen.

Die theoretischen Grundlagen sind geschaffen, nun geht es in den Dienst am Menschen. In den nächsten Monaten begleiten die angehenden PSNV-Fachkräfte als Notfallbegleiter ihre erfahrenen Ausbilder zu Einsätzen im Saarland. Hier erleben sie unter kompetenter Anleitung alle Einsatzszenarien, zu denen sie in Zukunft alarmiert werden.

Begleitet wird dieser praktische Ausbildungsweg durch Schulungswochenenden, an denen weiteres Fachwissen erlernt und erlebte Einsätze besprochen werden. Am Ende des Jahres beweisen alle durch schriftliche und mündliche Prüfungen ihre Fachkenntnis und bei weiteren Prüfungseinsätzen ihr Können, bevor sie dann selbstständig als Fachkräfte eingesetzt werden.

So bildet der Verein Notfallseelsorge und Krisenintervention Saarland e. V. in jedem Jahr weitere PSNV-Fachkräfte aus, die dann ehrenamtlich mit Ihrem wichtigen Dienst antreten für Menschen, die in eine akute Krise geraten sind und daher Hilfe brauchen.